fbook g   ftwi g

Bass Professor 1/2017 Nr.88

Bass Professor 1/2017 Nr.88 Hallo liebe Leserinnen und liebe Leser des BASS PROFESSOR!

HAPPY NEW YEAR – wir wünschen euch erstmal ein frohes, gesundes und basslastiges Jahr! Es geht ja schon gut los und ein neuer amerikanischer Präsident scheint uns alle, ob gewollt oder nicht, zu politisieren. Wir sind gespannt, wie das weiter geht, denn sein Verhalten könnte auch Auswirkungen auf unsere Branche haben.

NEUES TITELBILD – in der letzten Ausgabe von 2016 hatten wir angekündigt, dass wir bereits neues planen. Das Ergebnis haltet ihr in den Händen: nach so vielen Jahren war es Zeit, dieser Zeitschrift ein kleines Facelifting zu verpassen. Aus diesem Grund haben wir das Frontcover überarbeitet. Wir hoffen, dass es euch gefällt!

NEUER WORKSHOP MIT NICOLE BADILA – wie dem einen oder der anderen aufgefallen sein dürfte, hatte sich unsere Redakteurin Nicole Badila etwas rar gemacht. Das lag nicht etwa an akuter Unlust, vielmehr hat sie ihr neues Album namens „Fragrância do Brasil“ fertiggestellt. Und endlich die Zeit gefunden, ihren schon lange angedachten Workshop in die Tat umzusetzen. In dieser Ausgabe geht es los mit schweißtreibenden Rhythmen rund um das Thema „Latin-Bass“. Wir wünschen euch viel Vergnügen!

HACKERANGRIFF – wer hätte das gedacht, dass wir mit unserer Bass-Zeitschrift mal Zielscheibe eines Hackerangriffs werden würden. Doch am 11. Januar war es soweit und unsere Website war für einen halben Tag down. Doch Dank des beherzten Eingreifens unseres Webmasters Klemens Möllenbeck waren wir bald wieder online.

CITES – wie die meisten mitbekommen haben, gelten ab 2017 verschärfte Gesetze, was den Handel von Bässen mit Palisander anbelangt. Wir haben diese Problematik schon 2013 behandelt, allerdings hat sich die Situation mittlerweile verschlimmert. Wir arbeiten uns gerade in die alles andere als einfache Materie ein und werden euch, sobald wir die Nachforschungen beendet haben, etwas Licht in dieses lästige Dunkel bringen. Wir sind jedenfalls alles andere als erbaut.

FEEL THE BASS – die Frist ist um, es geht wieder los. Am 15. Oktober 2017 startet unser zweijähriger Event-Bassday FEEL THE BASS. Selbe Stelle, selbe Welle! Mit Dank an Prof. Udo Dahmen findet die extrem basslastige Veranstaltung wieder in der Popakademie Baden-Württemberg Mannheim statt. Da warten wieder einige Überraschungen auf die Besucher.

Viel Spaß mit dieser Ausgabe, Euer Team vom BASS PROFESSOR

Weiterlesen: Bass Professor 1/2017 Nr.88

Let‘s Talk About Bass – Heiko Höpfinger (BassLab)

Bass Professor 1/2017;  Let‘s Talk About Bass – Heiko Höpfi nger (BassLab)

Let’s Talk about Bass. Bassbauer im Gespräch – Folge 6. Heiko Höpfinger [BassLab]

Mit seinen Bässen gehört Heiko Höpfinger zu den Design-Avantgardisten in der internationalen Bassszene. Seine Instrumente werden nicht aus Holz, sondern aus einem Kunststoff mit dem Namen „Tuneable Composite“ hergestellt. ...

Weiterlesen: Let‘s Talk About Bass – Heiko Höpfinger (BassLab)

Test: SANDBERG California Ida Nielsen

Bass Professor 1/2017 Test: SANDBERG California Ida Nielsen

SANDBERG California Ida Nielsen. Die Liste der prominenten Bassisten, die mit Sandberg ein Signature-Modell entwickeln konnten, wird immer länger. Neben Ken Taylor, Reggie Worthy, Torsten Scholz von den Beatsteaks, Oliver Riedel von Rammstein und UMBO, konnten der Däne Marlowe DK und nun auch seine Landsmännin Ida Nielsen ihre Ideen bei der Braunschweiger Bass-Schmiede verwirklichen. ... Weiterlesen: Bass Professor 1/2017, Seite 34

Weiterlesen: Test: SANDBERG California Ida Nielsen

Story: Marius Goldhammer

Bass Professor 1/2017; Story: Marius Goldhammer

Der Kölner Tausendsassa: Marius Goldhammer
Los ging es bei Marius Goldhammer im Alter von zehn Jahren mit einem geliehenen Aria Pro II-Bass mit Flatwound- Saiten. Sein erstes Stück war „Wahnsinn“ von BAP, seine erste Schülerband „Young Generation“ war bei vielen Gigs eine echte Attraktion. ...

Weiterlesen: Story: Marius Goldhammer

Neuer Workshop mit Nicole Badila: Latin Bass

Bass Professor 1/2017, neuer Workshop mit Nicole Badila: Latin Bass

Hallo lieber Latinbass-Fan, herzlich willkommen zum Teil 1 meines Bass-Workshops mit dem Thema Brasilien – Samba. Hier findest Du alle MP3-Soundfiles zu den Übungen.

Weiterlesen: Neuer Workshop mit Nicole Badila: Latin Bass

Test: EDEN Terra Nova TN226

Test: EDEN Terra Nova TN226. Bass Professor 1/2017

MARKBASS Little Mark Ninja 102 250. Die Erfolgsstory von Markbass ist beispiellos! Im Jahr 2003 veröffentlichten wir den allerersten Review von Markbass und in den Jahren darauf weitere 40 (!) Tests. Das zeigt schon deutlich, wie beliebt der italienische Hersteller bei den BassistInnen ist. Und zeigt ebenfalls, dass die Company eine umfangreiche Modellpalette anbietet, die für jeden Bedarf das passende Besteck bereit hält. Das ist auch bei dem aktuellen Testkandidaten der Fall. Denn der Markbass Little Mark Ninja 102 250 wurde speziell für die Bedürfnisse von Richard Bona gefertigt. Richard Bonas Little Mark Ninja (siehe Test im BASS PROFESSOR 2/2016) wurde in seiner Leistung angepasst, um mit der Markbass Traveller 102P zu harmonieren – aus zwei mach eins!
... Weiterlesen: Bass Professor 1/2017, Seite 46

Weiterlesen: Test: EDEN Terra Nova TN226

Story: NAMM 2017

Bass Professor 1/2017; Story:  NAMM 2017

„It never rains in Southern California“, heißt es in einem alten Pop-Song. Denn es regnet nicht einfach nur, „it pours, man, it pours!“ Und so war es auch im Januar 2017, denn es regnete kräftig und Kalifornien zeigte einem die kalte Schulter. Dafür ging es im Inneren der NAMM um so heißer her. ...

Weiterlesen: Story: NAMM 2017

Story: Jonas Hellborg

Bass Professor 1/2017;  Story: Jonas Hellborg

Life goes on. Story: Jonas Hellborg
Seine Basslines sind schon Jahrzehnte Inspiration für viele Bassisten des Jazz, des Rock und der Weltmusik. Vielseitigkeit, technische Brillanz und Kreativität sind seine Markenzeichen. Als Mitglied von John McLaughlins Mahavishnu Orchestra in den Achtziger Jahren wurde der Schwede Jonas Hellborg auf einen Schlag berühmt. ...

Weiterlesen: Story: Jonas Hellborg

Test: MARKBASS Little Mark Ninja 102 250

Test: MARKBASS Little Mark Ninja 102 250. Bass Professor 1/2017

MARKBASS Little Mark Ninja 102 250. Die Erfolgsstory von Markbass ist beispiellos! Im Jahr 2003 veröffentlichten wir den allerersten Review von Markbass und in den Jahren darauf weitere 40 (!) Tests. Das zeigt schon deutlich, wie beliebt der italienische Hersteller bei den BassistInnen ist. Und zeigt ebenfalls, dass die Company eine umfangreiche Modellpalette anbietet, die für jeden Bedarf das passende Besteck bereit hält. Das ist auch bei dem aktuellen Testkandidaten der Fall. Denn der Markbass Little Mark Ninja 102 250 wurde speziell für die Bedürfnisse von Richard Bona gefertigt. Richard Bonas Little Mark Ninja (siehe Test im BASS PROFESSOR 2/2016) wurde in seiner Leistung angepasst, um mit der Markbass Traveller 102P zu harmonieren – aus zwei mach eins!
... Weiterlesen: Bass Professor 1/2017, Seite 46

Weiterlesen: Test: MARKBASS Little Mark Ninja 102 250

Test: LEHLE/RMI Basswitch Dual Band Compressor

LEHLE/RMI Basswitch Dual Band Compressor. Test: Bass Professor 1/2017

LEHLE/RMI Basswitch Dual Band Compressor. Lange haben wir auf diese Veröffentlichung gewartet – das neuste Kind aus der Zusammen arbeit von Burkhard Lehle und Jaques Ruppert: der Lehle/RMI Basswitch Dual Band Compressor. Man konnte natürlich sehr gespannt sein, da die bisherigen Geräte, die aus dieser Zusammenarbeit entstanden sind, sensationell gut sind. Und auch der Neuzugang lässt kaum Wünsche offen. Werfen wir also mal einen Blick auf die neue Basswitch. ... Weiterlesen: Bass Professor 1/2017, Seite 45

Weiterlesen: Test: LEHLE/RMI Basswitch Dual Band Compressor

Story: Kevin Chown

Bass Professor 1/2017, Story: Kevin Chown

Im Dienst von TARJA: Kevin Chown
Tarja Turunen kommt aus Finnland und sie ist das, was man eine Diva nennen kann. Eine zierliche Frau mit einer kräftigen Stimme, die dem Genre des Heavy Metal neue Farben gab. Lange Zeit war ihr Name verknüpft mit der Erfolgsstory von Nightwish. ...

Weiterlesen: Story: Kevin Chown

Test: FENDER Mustang Bass PJ

Bass Professor 1/2017 Test: FENDER Mustang Bass PJ

FENDER Mustang Bass PJ. Auf der Suche nach einer neuen Zielgruppe brachte Fender 1966 den Mustang Bass auf den Markt. Dieser Bass eignete sich wegen seiner kurzen Mensur besonders für Bassisten mit kleinen Händen und zielte vor allem auf Gitarristen, denen der Wechsel auf den Bass schmackhaft gemacht werden sollte. Aufgrund seiner grandiosen Handlingeigenschaften und seines speziellen Shortscale-Sounds schaffte es der Fender Mustang bis auf die Bühnen von Status Quo und den Rolling Stones. ... Weiterlesen: Bass Professor 1/2017, Seite 40

Weiterlesen: Test: FENDER Mustang Bass PJ

Bass Talk


  • Ida Nielsen beim diesjährigen FEEL THE BASS am 15. Oktober in Mannheim.



     

  • 5. bis 8. April 2017 Mittwoch bis Samstag, 10 bis 18 Uhr Westgelände der Messe Frankfurt
    Prolight + Sound: 4. bis 7. April 2017  

  • Stanley Clarke, Montag, 7.11.2016, Leverkusener Jazztage. 18:30 Uhr
    Der vierfache Grammy-Preisträger Stanley Clarke gilt mit seiner über 40-jährigen Karriere als unbestrittene „lebende Legende“ und als zentraler Akteur der amerikanischen Musikkultur. Weiterlesen...

Brasilien


Nicole Badila: "Herzlich willkommen zu meinem Bass-Workshop: Brasilien. Hier findest Du alle MP3-Soundfiles zu den Übungen."

Teil 1: Samba
Teil 2: Bossa Nova

Bass Special

Bass Professor Bass Special 12-Saiter BässeUnsere Rubrik „Bass Special“ lässt uns den Freiraum, regelmäßig über ganz besondere Instrumente zu berichten. Das können Bässe einer bestimmten Company sein – es können aber auch Instrumente sein, die einem speziellen Thema zugehörig sind. Ein ebenso seltenes wie faszinierendes Thema ist der 12saitige Bass, um den wir uns in dieser Ausgabe kümmern möchten. ...  (Weiterlesen in: Bass Professor 2/2011, Seite 17)

12-Saiter

Bass Museum

bp1_12_bm_sadow_01

Sadowsky Vintage Bass in Coral Salmon Pink. Bass Museum 1/2012

Sadowsky Vintage

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS