fbook g   ftwi g

Story: Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten)

Bass Professor 3/2017;  Story: Alexander Hacke, "Einstürzende Neubauten".Es ist wahrscheinlich keine Übertreibung, wenn man die Einstürzenden Neubauten als innovativste Band dieses Planeten bezeichnet. Zu hoch gegriffen?? Blickt man sich in der Musikwelt um, wird man keine zweite Formation finden, die eine ähnliche musikalische Bandbreite aufweisen kann wie dieses Quintett aus Berlin. Text: Roland Kaschube / Fotos: Mote Sinabel

Einstürzende Neubauten wurde 1980 gegründet, und die Formation machte in ihren Anfangstagen mit allem Musik, was der Werkzeugkasten und die Baustelle hergaben – bis hin zum Presslufthammer, der irgendwann geklaut wurde, war alles dabei. Traditionelle Instrumente wie E-Gitarre, E-Bass oder Schlagzeug spielten anfangs eine untergeordnete Rolle. Schon früh wussten sich die Neubauten von anderen Bands gravierend zu unterscheiden – das lag vor allem an dem charismatischen Sänger und Performer Blixa Bargeld, der der Band entscheidende textliche Impulse verlieh. Nicht zuletzt daraus speist sich der langanhaltende Erfolg der höchst innovativen Berliner. Doch wer aufgrund des Bandnamens Phon- Origen oder infernalischen Dauer-Krach erwartet, sollte schleunigst ein paar Vorurteile über Bord werfen, denn die Band kann auch anders. Spätestens seit 2000 stellten die Neubauten mit „Silence is Sexy“ eindrucksvoll unter Beweis, wie leise sie spielen können. Einstürzende Neubauten sind schon seit Ewigkeiten als Quintett unterwegs und bestanden seit den frühen Achtzigern aus Blixa Bargeld (Gesang), N. U. Unruh (Percussion), Mark Chung (Bass), FM Einheit (Percussion) und Alexander Hacke (Gitarre). Diese Besetzung gilt heute als Einstürzende Neubauten I. ... (weiterlesen im Bass Professor 3/2017, Ausgabe Nr.90 , Seite 10)

Bass Professor 3/2017;  Story: Alexander Hacke, "Einstürzende Neubauten".


 

Bass Talk

  • Stanley Clarke:



    • Samstag, 15. Juli 2017
    QUASIMODO Berlin


    • Sonntag, 16. Juli 2017
    Kurfürstenstraße 4,
    32052 Herford

     
  • Jackson Trip - Rüdiger Baldauf
    Mittwoch, 28./29. Juni 2017 | 20:00 im "Alten Pfandhaus in der Kölner Südstadt"




    Mit Marius Goldhammer am Bass.

    Weiterlesen...  

  • Ida Nielsen beim diesjährigen FEEL THE BASS am 15. Oktober in Mannheim.



Bass Museum

bp1_12_bm_sadow_01

Sadowsky Vintage Bass in Coral Salmon Pink. Bass Museum 1/2012

Sadowsky Vintage

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS