fbook g   ftwi g

Test: LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II

Bass Professor 3/2017. Test: LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II

LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II. Als 2004 der erste Löwenherz Bass auf den Markt kam, hat er mit seiner üppigen Holzkonstruktion und den sechs Tonabnehmern ein starkes Statement zum Thema Edelbass abgegeben. Kein Geringer als Stanley Clarke war hin und wieder mit einem Löwenherz Bass aus deutschen Landen unterwegs. 2015 erschien der designmäßig überarbeitete, aber noch immer sehr aufwändig konstruierte Exciter. Für Bassisten mit traditionellerem Geschmack (und einem schmaleren Geldbeutel) wurde nun der Löwenherz Dagger vorgestellt, bei dem man dem Kunden ein großes Mitspracherecht einräumt. ... Weiterlesen: Bass Professor 3/2017, Seite 42

LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II LÖWENHERZ Dagger 4.2 Classic II

Soundfiles

sf_ico_s both, bassboost, midboost, finger


 
sf_ico_s both, bassboost, midcut, hiboost, slap


 
sf_ico_s both, slap


 
sf_ico_s bridge, hicut, finger


 
sf_ico_s neck, pick


 

Technische Merkmale

■ Schraubhals-Bauweise (6-Punkt ohne Ankerplatte)
■ Ahornhals
■ Ahorngriffbrett
■ 24 Bünde
■ Knochensattel
■ Erlekorpus
■ verchromte Hardware
■ Schaller 3D-4 Brücke
■ Schaller Da Vinci Mechaniken
■ Schaller Security Lock Endpins
■ Tonabnehmer: MAMA Jazz Soapbars
■ Noll TCM 3, PA 1 Elektronik
■ Regler: Volume, Panorama, Höhenblende, Bässe, Mitten, Höhen, Gain
■ Schalter: EQ on/off-Zugschalter
■ Hochglanzlackierung (Halsrückseite: seidenmatt)

Maße/Daten

Hersteller: Löwenherz
Herstellungsland: Deutschland
Modell: Dagger 4.2 Classic II
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 39,3 mm / 12. Bund 55,4 mm
Halsdicke: 1. Bund 23,5 mm / 12. Bund 25 mm
Stringspacing Sattel 10 mm / Brücke 18,5 mm
Spulenabstand: von Brücke 69 mm und 160 mm
Gewicht: 3,24 kg
Preis: EUR 3.490,–
Lieferumfang: Halsschlüsssel, Gigbag
Homepage: www.loewenherzbass.com
Vertrieb: Eigenvertrieb


Bass Talk

  • Tm Stevens
    TM Stevens an Demenz erkrankt!

    Weiterlesen...  

  • Ida Nielsen beim diesjährigen FEEL THE BASS am 15. Oktober in Mannheim.



     
  • Holger Czukay
    * 24. März 1938, † vor oder am 5. September 2017.
    Am 5. September 2017 wurde Czukay im „Can-Studio“, einem ehemaligen Kino, das er auch als Wohnung nutzte, in Weilerswist bei Köln von einem Nachbarn tot aufgefunden.
    Das Studio war sein Instrument. Er spielte Bass, weil man die Fehler nicht so hört, studierte bei Karlheinz Stockhausen bei dem er den Mut zum Risiko gelernt hat.
    Zusammen mit Irmin Schmidt gründete er 1968 "THE CAN". CAN beeinflußte ganze Generationen von Musikern und gilt als Gründer des Krautrock. ... Ich erinnere mich gerne an ein magisches CAN Konzert im Amphitheater von Arles im Sommer (1975?).   ... Holger trat mit weißen Glacé-Handschuhen auf.

    Cool in the pool


Bass Museum

bp1_12_bm_sadow_01

Sadowsky Vintage Bass in Coral Salmon Pink. Bass Museum 1/2012

Sadowsky Vintage

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test