fbook g   ftwi g

Bass Professor 3/2018 Nr. 94

Bass Professor 3/2018 Nr. 94Hallo liebe Leserinnen und Leser des BASS PROFESSORs,

ist ja wieder eine Menge passiert in der Zwischenzeit, aber lest selbst: LONDON BASS GUITAR SHOW – herzlichen Glückwunsch an unsere Kollegen vom Bass Guitar Magazine! Der von ihnen ausgerichtete Bassday sprengt langsam aber sicher alle Dimensionen und entwickelt sich zu einem echten Szene-Treff! Die deutschsprachige Beteiligung ist immer relativ hoch. Die Ausstellerzahl und die Dichte der Workshops und Konzerte sind ebenfalls beachtlich – daher bitten wir um Verständnis, wenn wir nur einen Ausschnitt berücksichtigen können. Am besten: Selbst mal hinfahren!

MUSIKMESSE FRANKFURT – Trotz der geringen Anzahl an Ausstellern hat uns der Besuch der Musikmesse in Frankfurt Freude bereitet. Es ist doch immer angenehm, wenn man ein paar vertraute Gesichter erblickt. Das soll natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, dass dies eine der schwächsten Messen war, die wir jemals besucht haben. Schade! Vielleicht ändern sich die Zeiten nochmal!

NICOLE BADILA – wie versprochen, ist sie wieder dabei mit schweißtreibenden Rhythmen aus Südamerika. Der Kontinent hat für uns Bassleute eine Menge zu bieten!

BASS MUSEUM – das Bass Museum von Hermann „The Bass Hunter“ Eckholt geht in diesem Jahr mit 46 Folgen in die zehnte Runde. Und weil jedes Gebäude früher oder später mal renoviert werden muss, legen wir eine kleine Pause ein und schauen mal, was die Zukunft bringt. Schreibt uns eure Meinung hierzu an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wie es mit dem Bass Museum weitergehen soll. Vielleicht möchtest DU ja auch mal DEIN Bass Museum Schätzchen vorstellen?? Hast du einen Lieblingsbass, den du gern mal präsentieren möchtest?

BERT GERECHT alias MR. BASSMAN – während das Bass Museum pausiert, präsentieren wir euch an diese Stelle einen echten Knüller: Bert Gerecht alias Mr. Bassman hat seine Memoiren verfasst, und wir konnten ihn bewegen, uns ein paar Kapitel exklusiv als Vorabdruck zu gewinnen. Doch Vorsicht! Das Buch besteht keineswegs nur aus Bass Talk! Statt dessen testet Bert nicht nur Bässe, sondern erweist sich als Kenner diverser Substanzen in Pulverform. Zudem begleiten wir ihn auf seinen Streifzügen als – hoppla! – Schürzenjäger. Stellenweise ist das Buch nichts für zarte Gemüter! Natürlich bleiben wir im BASS — PROFESSOR auf der basslastigen Straße: Erfahrt ihr in der ersten Folge, wie Bert 1980 seinen Laden „Mr. Bassman“ in Frankfurt gründete. Jetzt wünschen wir euch viel sBass mit dieser Ausgabe und bleibt gesund und munter!

Euer Team vom BASS PROFESSOR


Weiterlesen: Bass Professor 3/2018 Nr. 94

Test: BÖRJES Groover 5 Deluxe Homegrown

Groover 5 Deluxe Homegrown

BÖRJES Groover 5 Deluxe Homegrown. Auch wenn Ralf Börjes nicht mit den Verkaufszahlen der großen deutschen Bassbauer aufwarten kann, so hat er doch einen sehr treuen Kundenstamm und baut seit Jahrzehnten exzellente Bässe. ...

Weiterlesen: Test: BÖRJES Groover 5 Deluxe Homegrown

Musikmesse 2018

Musikmesse 2018

Musikmesse 2018. Die Musikmesse im Jahr 2018 war „irgendwie“ anders. Dennoch fühlten wir uns etwas in die alten Zeiten der späten Neunziger versetzt. Ob das an der neuen Hallenverteilung lag?

Weiterlesen: Musikmesse 2018

Bass Special: RITTER Zwick

Bass Special: RITTER Zwick

Bass Special: Ritter Zwick.
Seit mittlerweile über zwei Dekaden unterscheiden sich Ritter Instruments grundsätzlich von denen anderer Hersteller, denn längt haben sie die Grenze zum Kunstwerk passiert. Aus gutem Grund füllen sich die Magazine einiger Museum – vor allem in den USA – mit den Klangerzeugnissen von Jens Ritter aus Deidesheim an der Weinstraße. ...

Weiterlesen: Bass Special: RITTER Zwick

Story: …auf den Spuren von Phil Collins

Bass Professor 3/2018

Jörg Feser / Markus Hartmann / Kurt Meister. Nachdem Phil Collins jahrelang wegen seiner großen gesundheitlichen Probleme stets verkündet hatte, nie wieder auf einer Bühne stehen zu wollen, überraschte er seine Anhänger im vergangenen Jahr mit einer umjubelten Comeback- Tour.

Weiterlesen: Story: …auf den Spuren von Phil Collins

Test: ALEŠ VYCHODIL AV B JM4

Test: ALEŠ VYCHODIL AV B JM4

ALEŠ VYCHODIL AV B JM4. Auch wenn Aleš Vychodil international durch seine Interpretationen von klassischen P- und J-Bässen bekannt wurde, galt seine Leidenschaft von Anfang an auch dem Bau von Edelbässen. Folgerichtig war es nur eine Frage der Zeit, bis er beides in einem Modell verquickte. Herausgekommen ist dabei ein moderner Edel-Jazz Bass mit dem sperrigen Namen AVBJM4.

Weiterlesen: Test: ALEŠ VYCHODIL AV B JM4

London Bass Guitar Show 2018

Bass Professor 3/2018. London Bass Guitar Show 2018

Die coolste Bass-Show findet zur Zeit in London statt. Mit herzlichen Glückwünschen an die Kollegen von Bass Guitar Magazine (GB), trifft sich in London, was Rang und Namen hat. ...

Weiterlesen: London Bass Guitar Show 2018

Test: QUILTER Bass Block 800

Test: QUILTER Bass Block 800

QUILTER Bass Block 800. In unseren Breitengraden gelten Quilter Labs aus Kalifornien noch als echter Geheimtipp. ..

Weiterlesen: Test: QUILTER Bass Block 800

Story: Beat Halberschmidt [MARTERIA]

Story: Beat Halberschmidt [MARTERIA]

Beat Halberschmidt [MARTERIA] Der Hip-Hopper Marteria schaffte es vor fast sechs Jahren mit „Lila Wolken“, einer Kooperation mit Miss Platnum und Yasha, auf Platz Eins der deutschen Single-Charts. ...

Weiterlesen: Story: Beat Halberschmidt [MARTERIA]

Bassbauer im Gespräch – Folge 12 [Jozsi Lak]

Bassbauer im Gespräch – Folge 12  [Jozsi Lak]

Let’s Talk about Bass: Jozsi Lak

„Damit fing eine unglaubliche Zeit in meinem Leben an. Sie beinhaltet wirklich so viele verschiedene Gefühle, Erfahrungen und Erlebnisse“ – das sind die eigenen Worte von Jozsi Lak in seinem Buch „Is’ schon ok!“ im Kapitel „Meine Lehre als Gitarrenbauer“. ...

Weiterlesen: Bassbauer im Gespräch – Folge 12 [Jozsi Lak]

Bert Gerecht: Mr. Bassman

Bert Gerecht: Mr. Bassman

MR. BASSMAN. Am ersten August 1980 war es soweit. Mr. Bassman öffnete seine Tore! Um zwölf Uhr Mittags! Ich hatte gerade eine intensive Zahnbehandlung laufen und musste mit tierischen Zahnschmerzen vorher noch dringend zum Zahnarzt. Die ließen mich warten...

Weiterlesen: Bert Gerecht: Mr. Bassman

Aus dem Leben eines Studiobassisten: Raoul Walton

Aus dem Leben eines Studiobassisten: Raoul Walton

Aus dem Leben eines Studiobassisten: Raoul Walton

In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob.

Weiterlesen: Aus dem Leben eines Studiobassisten: Raoul Walton

Story: Ian Hill Judas Priest

Story: Ian Hill Judas Priest

Ian Hill, Judas Priest.
1974 veröffentlichten Judas Priest aus Birmingham mit dem Album „Rocka Rolla“ ihren ersten Tonträger. Wer hätte gedacht, dass aus dieser damals unbedeutenden Band die wohl wichtigste Band des Heavy Metal werden sollte?! ...

Weiterlesen: Story: Ian Hill Judas Priest

Test: OLD BLOOD NOISE ENDEAVORS

OLD BLOOD NOISE ENDEAVORS Excess Distortion Chorus /Delay.

OLD BLOOD NOISE ENDEAVORS Excess Distortion Chorus /Delay. Wir leben im Zeitalter der Pedal Mania und der Markt an Effektgeräten wächst fast ins Uferlose. ...

Weiterlesen: Test: OLD BLOOD NOISE ENDEAVORS

Bass Talk

  • UFO Walter
    UFO Walter/Randy Hansen Tour 2018:
    06.11. DE
    Bremen,
    Meisenfrei Blues Club
    07.11. DE
    Hamburg,
    Downtown Bluesclub
    08.11. DE
    Oldenburg,
    Cadillac Zentrum Für Jugendkultur
    09.11. DE
    Berlin,
    Quasimodo QUASIMODO Berlin
    10.11. DE
    Erfurt,
    HsD Gewerkschaftshaus Erfurt
    13.11. DE
    München,
    Backstage München
    14.11. DE
    Karlsruhe, Substage
    15.11. DE
    Frankfurt, DAS BETT
    16.11. DE
    Leverkusen, Scala Club Leverkusen
    17.11. DE
    Freudenburg, Ducsaal Liveclub

    Weiterlesen...  

  • Leverkusener Jazztage:
    12. November 2018
    MIKE STERN feat. DARRYL JONES, KEITH CARLOCK & BOB MALACH

    Wenn Bob Malach auf Mike Stern trifft – Groove-Papst und ROLLING STONES Darryl Jones Bassist und der in der Jazz- und Rock Szene ständig präsente Keith Carlock die Stöcke wirbelt, dann hat sich einmal mehr die Top-Elite des zeitgenössischen Fusion- und Jazz-Rock vereint. Jede einzelne Biographie dieses Quartetts liest sich wie das „Who is Who“ der weltweiten Jazzszene.

    Und auch heute noch schwebt der Geist des großen amerikanischen Jazz mit Namen wie Randy Brecker, John Scofield, Herbie Hancock, David Sanborn, John McLaughlin, Blood Sweat & Tears  und Billy Cobham über den Konzerten, die Mike Stern und Band weltweit geben. Jeder einzelne griff schon im Alter von 4 bzw. 9 Jahren zu den Instrumenten, die sie bis heute auf ihren unzähligen Stationen mit den großen Namen der Jazz und Rock Szene nicht los ließen.

    Freuen wir uns auf druckvoll treibenden Jazzrock und dieses einmalige Fusion-Erlebnis – ein Highlight im Forum.

    Besetzung

    Mike Stern – guitar
    Bob Malach – saxophone
    Darryl Jones – bass
    Keith Carlock – drums

     
  • HANDS PROJECT
    Vernisage: Marc Mennigmann "HANDS PROJECT"
    Weiterlesen...

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS

Diese Website verwendet Cookies. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verwalten, d.h., die Annahmne verweigern, oder die Website weiterhin wie bisher nutzen. Datenschutzerklärung