fbook g   ftwi g

Bass Professor Aboschein

Generated with MOOJ Proforms Version 1.3
* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Vorname: *
Name: *
Straße: *
PLZ, Ort: *
Land: *
eMail: *
Telefon: (für eventl. Rückfragen) *
Datum: *
Ich wohne in Deutschland (Jahrespreis: 29,50 Euro) *
Auslandsabo (35,00 Euro) *
Wünsche an den Bass Professor:


Kleingedrucktes:


Lieferbeginn: aus organisatorischen Gründen, beginnt das Abo nicht mit der aktuellen Ausgabe, sondern erst mit dem Folgeheft. Wir bitten um Verständnis.
Service: Abonnenten erhalten das Heft grundsätzlich ein paar Tage früher als der Zeitschriftenhandel. Jede Ausgabe wird grundsätzlich im praktischen Schutzumschlag geliefert. So wird garantiert, dass das Heft eselsohrfrei ankommt.
Bezahlung: per Rechnung. Bei der Erstbelieferung legen wir die Aborechnung dabei. Diese bitte begleichen. Zahlungen per paypal oder Kreditkarte können wir zurzeit noch nicht bewerkstelligen.
Klassische Geschenkabos sind aus technischen Gründen nicht durchführbar. Es besteht jedoch die Möglichkeit des Direktabos auf den Namen des Beschenken, der die Rechnung dezent weiterleitet. Der Preis ist eh auf der Zeitschrift vermerkt. Diese Art Geschenkabo begrenzen wir auf ein Jahr. Der Empfänger kann das Geschenkabo – bei Interesse – gern in ein „normales“ Abo verwandeln.
Umzug: Bei Umzug bitten wir um die neue Adresse per Mail. Ein Nachsendeantrag bei der Post ist zwecklos, da die Post Presseerzeugnisse nicht nachsendet. Leider können wir in einem solchen Fall keinen Ersatz leisten.
Kündigung: Kündigungen akzeptieren wir nur schweren Herzens. Dann bitte per Mail an: info@bassprofessor.de Bereits gezahlte Beträge können nicht zurückgezahlt werden.
Auslandsabos können aufgrund der zum Teil hohen Bankgebühren gern in bar beglichen werden.

bphimself


Vielen Dank fürs Abo und bässte Grüße vom Bass Professor!

 

 

(P.S., ach ja noch was, I-Pad oder I-Phone Nutzer tippen bitte einmal kurz auf die 'Captcha-Stelle' und müßen dann allerdings wieder herunter scrollen! Das funktioniert dann auch.)

Bass Talk

  • Tm Stevens
    TM Stevens an Demenz erkrankt!

    Weiterlesen...  

  • Ida Nielsen beim diesjährigen FEEL THE BASS am 15. Oktober in Mannheim.



     
  • Holger Czukay
    * 24. März 1938, † vor oder am 5. September 2017.
    Am 5. September 2017 wurde Czukay im „Can-Studio“, einem ehemaligen Kino, das er auch als Wohnung nutzte, in Weilerswist bei Köln von einem Nachbarn tot aufgefunden.
    Das Studio war sein Instrument. Er spielte Bass, weil man die Fehler nicht so hört, studierte bei Karlheinz Stockhausen bei dem er den Mut zum Risiko gelernt hat.
    Zusammen mit Irmin Schmidt gründete er 1968 "THE CAN". CAN beeinflußte ganze Generationen von Musikern und gilt als Gründer des Krautrock. ... Ich erinnere mich gerne an ein magisches CAN Konzert im Amphitheater von Arles im Sommer (1975?).   ... Holger trat mit weißen Glacé-Handschuhen auf.

    Cool in the pool


Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

FAQ

  • 1. Teil: Einstellen des Halswinkels +

    Willkommen zur neuen Rubrik zum Thema „Bass Service“. Die Rubrik soll euch bei Einstellarbeiten aller Art am E-Bass helfen. Nach Read More
  • 2. Teil: Halseinstellung +

    In der ersten Folge dieser Reihe (BP 1/2010) haben wir euch Tipps gegeben, wie man den Hals in die ideale Read More
  • 3. Teil: Einstellen der Brücke +

    Willkommen zur dritten Folge unseres Workshops auf dem Weg zum perfekt eingestellten Bass. In der ersten Folge haben wir dir Read More
  • 4. Teil: Saiten aufziehen +

    Früher oder später erwischt es uns alle einmal – es sei denn, man baut ganz im Geiste von St. James Jamerson Read More
  • 5. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Wer die Reihe „Mein Bass und ich“ von Anfang an mitverfolgt hat, weiß nun, wie sein Bass mechanisch funktioniert und Read More
  • 6. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Neben einer Veränderung der Humbucker-Verschaltung (für die man natürlich mit einem Lötkolben umgehen können sollte), lässt sich an einem Pickup Read More
  • Mein Bass & Ich: Soundfiles +

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version Read More
  • 1