fbook g   ftwi g

Es war einfach nötig!




Gregor Fris von "BassTheWorld.com" machte es möglich dieses 8 minütige Bassstück mit 29 Bassisten zu produzieren und online zu stellen. 35.000 Aufrufe in 4 Tagen und unendlich viele Weiterleitungen bestätigen diese echt gelungene Aktion. Wir gratulieren an dieser Stelle!

Die Aufgabenstellung war, 8 Takte Bass bei 120/bpm einzuspielen mit keiner weiteren Einschränkung, dazu ein Video aufzunehmen und es an Gregor zu schicken. Von 40 angeschriebenen Bassisten machten sich sofort 29 an die Arbeit und produzierten ihre Filmchen.
"Es war einfach nötig" sagt Gregor Fris recht zufrieden und bestätigt direkt eine Fortsetzung! Wir freuen uns drauf!

{videobox}7CrSdJPZLss{/videobox}

Weitere Infos zu "BassTheWorld"

Hier die 29 Beteiligten:

1. Federico Malaman (0:00) Italy

2. Lars Lehmann (0:33) Germany

3. Trip Wamsley (0:49) USA

4. Or Lubianiker (1:05) Israel

5. Hyunmo Kim "hjfreaks" (1:21) South Korea

6. Ralf Gauck (1:37) Germany

7. Zander Zon (1:53) UK

8. Nathan Navarro (2:08) USA

9. Miki Santamaria (2:24) Spain

10. Nik West (2:40) USA

11. Anton Davidyants (2:58) Russia

12. Cody Wright (3:14) USA

13. Scott Devine (3:30) UK

14. Nick Schendzielos (3:45) USA

15. Adam Nitti (4:00) USA

16. René Flächsenhaar (4:15) Germany

17. Uriah Duffy (4:31) USA

18. Davide Biale "Davie504" (4:48) Italy

19. Markus Setzer (5:04) Germany

20. Anthony Crawford (5:22) USA

21. Viaceslav Svedov (5:37) Germany

22. Damian Erskine (5:53) USA

23. Eyal Amir (6:09) Israel

24. David Caraccio "DavidSinRocks" (6:25) Switzerland

25. Alex Lofoco (6:41) UK

26. Pascal Mulot (6:56) France

27. Tony Grey (7:12) USA

28. Steve Lawson (7:28) UK

29. Dywane MonoNeon Thomas Jr. (7:49) USA

video edited by Gregor Fris



Workshops

Workshop Bass Setups: Rund um den Sattel

WORKSHOP Praxistipp – Bass Setups, Folge 2: Rund um den Sattel. Mike Bolz (rabenberger guitars & basses)

Insbesondere bei älteren Bässen, die viel gespielt werden, kann es passieren, dass sich die Saiten durch Abrieb oder andere äußere Einflüsse so tief in die Sattelkerben eingraben, dass eine oder sogar mehrere Saiten zu tief im Sattel liegen und deshalb scheppern oder gar aufliegen. In diesen Fällen nützt es nicht, die Saitenhöhe an der Bridge oder per Trussrod einstellen zu wollen, man muss den Sattel bearbeiten. Aber auch bei einem anderen Saitensetup (z.B. Low B statt E-Saite bei tieferen Stimmungen) müssen die Sattelkerben entsprechend angepasst werden. Wie das vor sich geht, werden wir uns heute ansehen.

Weiterlesen...

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

WORLD WIDE

Bass Professor World Wide


Coming soon!

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!