fbook g   ftwi g

Test: Fender American Deluxe Precision Bass

Test: Fender American Deluxe Precision Bass
Precision Bässe sind gerade wegen ihrer Einfachheit so beliebt. Man hat nur einen Pickup, den man ein bei Bedarf dumpfer einstellen kann – das war’s! Es gibt aber auch Bassisten, die den Preci zwar lieben, aber etwas mehr Flexibilität bräuchten. Anfangs musste man sich noch durch nachträglich eingebaute Steg-Pickups behelfen, inzwischen bietet Fender aber zahlreiche Modelle mit PJ-Bestückung an.. ... (Siehe Test BP1/2012, S.40) 

{rokbox album=|fodera| title=|FENDER :: Fender American Deluxe Precision Bass| }images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/gallery/*{/rokbox}

 

Soundfiles:

sf_ico_s  Aktiv, beide PU, Bassboost
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/audio/bp1_12_fprec_both_pu_active_bassboost.mp3{/audio}
sf_ico_s  Aktiv beide PU {audio}images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/audio/bp1_12_fprec_both_pu_active.mp3{/audio}
sf_ico_s  Bridge PU passiv Ton: 50%
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/audio/bp1_12_fprec_bridge_pu_passiv_tone_50.mp3{/audio}
sf_ico_s  Hals PU aktiv boosted
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/audio/bp1_12_fprec_neck_pu_active_boosted.mp3{/audio}
sf_ico_s Hals PU passiv
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_01/bp1_12_te_fender_amd_pbass4/audio/bp1_12_fprec_neck_pu_passive.mp3{/audio}
  
save Audiofiles (.zip) 1,1MB

 

 

 

 

 

 

 

Technische Merkmale

■ Ahornhals (Fünfpunkt-Verschraubung)
■ Palisandergriffbrett
■ 21 Bünde
■ Knochensattel
■ Erlekorpus
■ verchromte Hardware
■ Fender HMV-Brücke
■ Fender Lightweight Vintage Style-Mechaniken
■ Schaller Strap Lock-Gurthalter
■ Fender N3 Noiseless Jazz Bass-Bridgepickup, Fender Deluxe Splitcoil Precision-Neckpickup
■ Fender Aktiv/Passiv-Elektronik
■ Bedienfeld: Volume, Pan, Treble, Bass, Midrange, Passive Tone, Active/Passive Minischalter
■ Urethan-Hochglanzlackierung

Maße / Daten

Hersteller: Fender
Herstellungsland: USA
Modell: American Deluxe Precision Bass
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 41,7 mm / 12. Bund 57,5 mm
Halsdicke: 1. Bund 22 mm / 12. Bund 24,6 mm
Stringspacing: Sattel 11 mm / Steg 19 mm
Spulenabstand: von Brücke 66 und 133/161 mm
Batterien: 18 V
Gewicht: 4,2 kg
Preis: ca. EUR 2.165,–
Lieferumfang: Koffer, Gurt, Kabel, Werkzeug, Strap Locks, Manual
Website: www.fender.com
Vertrieb: www.fender.de


(BASS PROFESSOR 1/2012, Ausgabe 63, S.40, Karsten Fernau)
 
 

Hauptkategorie: BP 1/2012 - Ausgabe 63

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

[readon url="/index.php/bass-professor/bp-2012/bp42012/saitentest"]-> zum Test[/readon]

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!