fbook g   ftwi g

Aus dem Leben eines Studiobassisten: Oliver Poschmann

Bass Professor 2/2019. Aus dem Leben eines Studiobassisten: Oliver Poschmann

Aus dem Leben eines Studiobassisten: Oliver Poschmann. Oliver absolvierte als Freelance-Bassist mittlerweile mehr als 6.000 Auftritte u. a mit Paul Young, Helen Schneider, Sabrina Setlur, Johnny Logan, Thomas D., Rödelheim Hartreim Projekt, Haddaway und vielen anderen. Von 1996 bis 1999 war der Offenbacher auch Workshop-Autor im BASS PROFESSOR. Seine Recording-Credits beinhalten Acts wie Sweetbox, Bobby Kimball, Simon Collins, Johnny Logan, Rödelheim Hartreim Projekt, Thomas D., Errorhead, Laith al Deen, u.v.a. Oliver lebt und arbeitet in London, wo er zur Zeit in der von Berry Gordy produzierten Show „Motown – The Musical“ zu hören ist. Darüber hinaus hat er in Shows und Musicals wie „Rock Of Ages“, „We Will Rock“, „Tommy“ und vielen Tourneeproduktionen die Basstöne geliefert. Seit vielen Jahren ist er auch Dozent für E-Bass an der Popakademie Mannheim und produzierte ein einjähriges Bass- Fernstudiumsprogramm für die NMA.

Bass Professor 2/2019 Seite 6


Bass Talk


  • BASS VERMISST!

    Auf dem Versandweg zum Kunden ist dieser Hot Wire Headless Bass verlorengegangen (in Deutschland). Weiterlesen...  
  • Tony Levin - King Crimson 50
    KING CRIMSON 2019 Celebration: 50 Konzerte weltweit zum 50zigsten Geburtstag.
    Weiterlesen...  

  • Musikmesse + Prolight&Sound:
    2.4.-5.4

    Weiterlesen...

Saiten-Test



Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test


Diese Website verwendet Cookies. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verwalten, d.h., die Annahmne verweigern, oder die Website weiterhin wie bisher nutzen. Datenschutzerklärung