fbook g   ftwi g

Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT

Bass Professor 1/2016, Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT

Gemeinsames Hauptmerkmal der von Leo Fender entwickelten Bassklassiker - Precision Bass, Jazz Bass, StingRay und G&L - ist die Bauweise mit angeschraubten Hals. Dass diese Konstruktionen von Anfang an ausgereift waren, belegt die Tatsache, dass alle von Fender entwickelten Modelle noch immer in ihren Urformen erhältlich sind.



Gemeinsames Hauptmerkmal der von Leo Fender entwickelten Bassklassiker - Precision Bass, Jazz Bass, StingRay und G&L - ist die Bauweise mit angeschraubten Hals. Dass diese Konstruktionen von Anfang an ausgereift waren, belegt die Tatsache, dass alle von Fender entwickelten Modelle noch immer in ihren Urformen erhältlich sind.Nach der Trennung Leo Fenders von Music Man und der anschließenden Übernahme durch Ernie Ball hat man den StingRay immer wieder als Plattform für Variationen benutzt. So entstanden Ausführungen mit Dreiband-EQ, fünfter Saite, zusätzlichen Tonabnehmern sowie exotischen Hölzern. Nun hat man sich zu einem Riesenschritt entschlossen und die Bauweise grundsätzlich verändert. Statt der seit 1976 verwendeten Halsverschraubung gibt es erstmals auch eine Variante mit durchgehendem Hals. Wenn ein Hersteller sich nach 40 Jahren zu einem solchen Schritt entscheidet, lohnt sich ein Blick darauf.

{rokbox album=|musicmansting| title=|Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT| }images/M_images/bp_magazin/2016_01/bp1_16_te_musicman_stingray_nt/gallery/*{/rokbox}

Soundfiles

sf_ico_s slap
 
sf_ico_s pick
 
sf_ico_s finger
 

Technische Merkmale

■ durchgehender Hals
■ dreistreifi ger Ahornhals
■ einundzwanzig Bünde
■ kompensierter Kunststoffsattel
■ Eschekorpus
■ verchromte Hardware
■ Standard Music Man Brücke (gehärteter Stahl)
■ Schaller BM-Mechaniken (tapered)
■ konventionelle Teller-Endpins
■ Music Man Humbucking-Tonabnehmer
■ Music Man 3-Band-Elektronik
■ Volumenregler, Höhen, Mitten, Bässe
■ „Black Cherry Burst“ Polyester-Hochglanzlackierung

Maße / Daten

Hersteller Ernie Ball
Herstellungsland U.S.A.
Modell StingRay 3-EQ Neck Through
Mensur 864 mm
Halsbreite Sattel 43 mm
12. Bund 57 mm
Halsdicke 1. Bund 23 mm
12. Bund 26 mm
Stringspacing Sattel 11 mm
Brücke 19 mm
Spulenabstand
von Brücke 77/101 mm
Batterie 9 Volt
Gewicht 4,6 kg
Preis EUR 3.569,–
Lieferumfang Koffer, Anleitung (Batteriewechsel),
Putztücher
Homepage www.musicman.de
Vertrieb www.musik-meyer.de

Bass Talk

  • 42. Leverkusener Jazztage. 04.-21-Nov 21
    Leverkusener Jazztage. -> Hier zum diesjährigen Programm
     

  • 50 Jahre KRAAN 
    Im Mai 1971 begann die Reise der Band. Bedeutende Entscheidungen mußten getroffen werden um eine anscheinend nicht endende musikalische Fahrt zu beginnen. Studium oder Job, oder die Musik. EIne hohe Portion Selbstbewußtsein gehörte dazu um sagen zu können: „Wir sind richtig gut“. ... Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!