fbook g   ftwi g
Bass Professor 5/2015, Test: BASSLINE re:belle 4

Für die neue re:belle-Serie vom Krefelder Hersteller BassLine hat Firmenchef Rüdiger Ziesemann eine ganze Menge an klassischen Bass designs genommen und sie mit einer guten Portion Retroschick im werkstatteigenen „Mixer“ verquirlt. In der gewohnt hochwertigen Ausführung haben wir nun endlich ein Exemplar in „natural elm“ auf dem Prüfstand. ... (Bass Professor 5/2015, Ausgabe 82, Seite 52)

Weiterlesen...

Bass Professor 5/2015, Test: FENDER Steve Harris Precision Bass

In der Bassistengemeinde ist es abgesegneter Konsens, dass Steve Harris zu den einflussreichsten Größen des Hard’n’Heavy-Bereichs gehört. Genau wie seine Band Iron Maiden fast untrennbar mit seiner Karriere verknüpft ist, sind es Precision Bässe von Fender, die der langhaarige Engländer seit Jahrzehnten spielt. Als brandneues Modell gibt es jetzt den Steve Harris Precision Bass, der auf dem berühmten West Ham United-Bass basiert.... (Bass Professor 5/2015, Ausgabe 82, Seite 42)

Weiterlesen...

Bass Professor 5/2015, Test: IBANEZ 2609B "Black EAGLE"

Der Ibanez 2609B, besser bekannt als „Black Eagle Bass“,
erfreute sich Ende der Siebziger Jahre einer großen Beliebtheit. Prominentester Spieler war damals sicherlich Ronald LaPread von den Commodores, der so manche funkige Basslinie aus dem schwarzen Adler herausgekitzelt hat. Pünktlich zum vierzigsten Geburtstag dieser Basskreation bringt Ibanez jetzt eine Reissue-Version auf den Markt, die wir uns gleich mal etwas näher ansehen werden. ... (Weiterlesen im Bass Professor 5/2015, Ausgabe 82, Seite 64)

Weiterlesen...



Seit 2004 gibt es die hochexklusive Nobelbassschmiede Löwenherz, deren Bässe zu 100% in deutschen Landen hergestellt werden. Wichtigster Endorser und User ist nach wie vor der US-Virtuose Stanley Clarke, der gleich zwei Löwenherz-Bässe sein eigen nennt. Viel Anklang fand der brandneue „Exciter“ auf der diesjährigen Messe in Frankfurt, wo vor allem das angenehm leichte Gewicht positiv auffiel. Der Exciter verzichtet auf den opulenten Löwenkopf und wurde deutlich spielerfreundlicher gestaltet als das bisherige Standard-Modell, das ab sofort „Majesty Clarke“ heißt. Doch Vorsicht, der Exciter bietet ebenfalls jene berüchtigten sechs Tonabnehmer, die in den drei Doppelholzgehäusen ruhen. „Exciter“ bedeutet frei übersetzt „Erreger“. Schaun wir mal, wie erregend dieser Bass ist. ... (Weiterlesen im Bass Professor 5/2015, Ausgabe 82, Seite 58)

Weiterlesen...

Bass Professor 5/2015, Test: LUTHMAN Lady M

LUTHMAN Lady M 10th Anniversary.
Zum zehnjährigen Firmenjubiläum lässt uns Thierry Luthman mitfeiern. Zwei Bässe aus der Lady M Reihe hat er uns in 10th Anniversary Ausstattung zukommen lassen. ... (Weiterlesen im Bass Professor 5/2015, Ausgabe 82, Seite 36)

Weiterlesen...

Bass Talk


  • 5. bis 8. April 2017 Mittwoch bis Samstag, 10 bis 18 Uhr Westgelände der Messe Frankfurt
    Prolight + Sound: 4. bis 7. April 2017  

  • Stanley Clarke, Montag, 7.11.2016, Leverkusener Jazztage. 18:30 Uhr
    Der vierfache Grammy-Preisträger Stanley Clarke gilt mit seiner über 40-jährigen Karriere als unbestrittene „lebende Legende“ und als zentraler Akteur der amerikanischen Musikkultur. Weiterlesen...  
  • HATTLER Live 2016
    HATTLER:
    Wir feiern übrigens 10 jahre stabile live besetzung - und das nicht nur mit bewährtem material, sondern auch mit neuen songs (von unserem brandneuen „warhol holdays“ album).

    Weiterlesen...

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS

FAQ

  • 1. Teil: Einstellen des Halswinkels +

    Willkommen zur neuen Rubrik zum Thema „Bass Service“. Die Rubrik soll euch bei Einstellarbeiten aller Art am E-Bass helfen. Nach Read More
  • 2. Teil: Halseinstellung +

    In der ersten Folge dieser Reihe (BP 1/2010) haben wir euch Tipps gegeben, wie man den Hals in die ideale Read More
  • 3. Teil: Einstellen der Brücke +

    Willkommen zur dritten Folge unseres Workshops auf dem Weg zum perfekt eingestellten Bass. In der ersten Folge haben wir dir Read More
  • 4. Teil: Saiten aufziehen +

    Früher oder später erwischt es uns alle einmal – es sei denn, man baut ganz im Geiste von St. James Jamerson Read More
  • 5. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Wer die Reihe „Mein Bass und ich“ von Anfang an mitverfolgt hat, weiß nun, wie sein Bass mechanisch funktioniert und Read More
  • 6. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Neben einer Veränderung der Humbucker-Verschaltung (für die man natürlich mit einem Lötkolben umgehen können sollte), lässt sich an einem Pickup Read More
  • Mein Bass & Ich: Soundfiles +

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version Read More
  • 1