fbook g   ftwi g

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014Ein super Start ins neue Jahr! Vom 23. bis zum 26. Januar war es wieder soweit: Die NAMM 2014 öffnete Ihre Türen. Vier Tage lang war das kalifornische Anaheim die Drehscheibe für Instrumente, Verstärker, Boxen, Effektpedale – und alles, was sonst noch relevant für die tief tönende Zunft ist. Große Namen, wo immer man hinschaute, dazu viele interessante Neuerscheinungen. Im Allgemeinen kann man von einem sehr erfolgreichen Event sprechen: dieses Jahr gab es wieder mehr Aussteller (1533), mehr Marken (5010) und auch mehr Besucher (96129). Viele der vorgestellten Produkte werden natürlich auch in Frankfurt auf der Musikmesse vertreten sein, aber wir präsentieren euch hier schon einmal im Telegrammstil einen kleinen Vorgeschmack aus den USA.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Eine kleine (aber feine!) G&L-Auswahl.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Nochmal U-Bass – mit dem unglaublichen Abe Laboriel! / MXR hat nach wie vor ein Herz für Bassisten: die Effektgeräte muss man gehört haben

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Paul Lairat aus Frankreich mit seinen Meisterstücken. Paul Jones Bass in Limited Edition Basslegende Jeff Berlin mit seinem neuen Cort Signature Bass.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Basslegende Jeff Berlin mit seinem neuen Cort Signature Bass.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Der grellste Bass der Messe: ein Ibanez mit integriertem Kaoss Pad

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Ernie Ball mit tollen neuen Glitter-Lackierungen.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Kala U-Bass made in USA – klingt fantastisch!

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Gibson im Zeichen von 120 Jahren Firmengeschichte

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Gallien Krueger jetzt auch mit einem ganz kleinen 8”-Combo

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Fender mit Custom Shop mit Schwerpunkt auf Ur-Preci „auf Steroiden“. Leider nicht im Bild die gelungene Überarbeitung der Rumble-Verstärker.

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Orange mit dem 1000 Watt Class D Boliden OB-1K – sogar racktauglich

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014 Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
Ibanez: Die größte Anzahl an neuen Bässen. Der Portamento Fretless ist extrem gelungen und der Crossover ist ein Konzept, welches an den Fender VI erinnert – und das ist nur der Anfang. Und: Korns Fieldy scheint jetzt auf knackiges Weiß zu stehen!

Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014Bass Professor 2/2014, Namm Show Anaheim Jan 2014
TC mit netten Detailverbesserungen und gesteigerter Auswahl bei der Lautsprecherbestückung


Bass Talk

  • Tm Stevens
    TM Stevens an Demenz erkrankt!

    Weiterlesen...  

  • Ida Nielsen beim diesjährigen FEEL THE BASS am 15. Oktober in Mannheim.



     
  • Holger Czukay
    * 24. März 1938, † vor oder am 5. September 2017.
    Am 5. September 2017 wurde Czukay im „Can-Studio“, einem ehemaligen Kino, das er auch als Wohnung nutzte, in Weilerswist bei Köln von einem Nachbarn tot aufgefunden.
    Das Studio war sein Instrument. Er spielte Bass, weil man die Fehler nicht so hört, studierte bei Karlheinz Stockhausen bei dem er den Mut zum Risiko gelernt hat.
    Zusammen mit Irmin Schmidt gründete er 1968 "THE CAN". CAN beeinflußte ganze Generationen von Musikern und gilt als Gründer des Krautrock. ... Ich erinnere mich gerne an ein magisches CAN Konzert im Amphitheater von Arles im Sommer (1975?).   ... Holger trat mit weißen Glacé-Handschuhen auf.

    Cool in the pool


Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

FAQ

  • 1. Teil: Einstellen des Halswinkels +

    Willkommen zur neuen Rubrik zum Thema „Bass Service“. Die Rubrik soll euch bei Einstellarbeiten aller Art am E-Bass helfen. Nach Read More
  • 2. Teil: Halseinstellung +

    In der ersten Folge dieser Reihe (BP 1/2010) haben wir euch Tipps gegeben, wie man den Hals in die ideale Read More
  • 3. Teil: Einstellen der Brücke +

    Willkommen zur dritten Folge unseres Workshops auf dem Weg zum perfekt eingestellten Bass. In der ersten Folge haben wir dir Read More
  • 4. Teil: Saiten aufziehen +

    Früher oder später erwischt es uns alle einmal – es sei denn, man baut ganz im Geiste von St. James Jamerson Read More
  • 5. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Wer die Reihe „Mein Bass und ich“ von Anfang an mitverfolgt hat, weiß nun, wie sein Bass mechanisch funktioniert und Read More
  • 6. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Neben einer Veränderung der Humbucker-Verschaltung (für die man natürlich mit einem Lötkolben umgehen können sollte), lässt sich an einem Pickup Read More
  • Mein Bass & Ich: Soundfiles +

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version Read More
  • 1