fbook g   ftwi g

Bass Professor 1/2016 Nr. 83

Bass Professor 1/2016Das neue Jahr 2016 geht genauso turbulent weiter, wie das alte aufgehört hat! Bassbezogen heißt das für uns, dass eine Menge Neuheiten auf uns zukommen werden. Lasst euch überraschen!

Im Jahr 2015 sind sehr viele berühmte und wichtige Bassisten von uns gegangen. Leider traf es uns auf den letzten Metern des Jahres 2015 noch einmal besonders hart. Tieftraurig nehmen wir Abschied von Ian Fraser Kilmister – besser bekannt schlicht als Lemmy, Sänger und Bassist von Motörhead. Den Nachruf verfasste Roland Kaschube.

Es gilt aber auch ein freudiges Ereignis zu verkünden: die Zeitschrift BASS PROFESSOR wird zarte zwanzig Jahre alt/jung! Wer hätte das gedacht...?! Wir können euch versprechen, wir haben noch sehr viele Ideen und bleiben am Puls der deutschsprachigen Bass-Szene.

Im letzten Jahr hatten wir zwei neue Rubriken angekündigt, die erste startet gleich in dieser Ausgabe. Mit Dank an unseren Redakteur Arnd Fuchs können wir eine gänzlich neue Serie aus der Taufe heben. Die Serie heißt „Let’s talk about Bass – Bassbauer im Gespräch“. Zum ersten Mal geben wir den Bassbauern Gelegenheit, sich detailliert zu ihrer Person und ihrem nicht unerheblichen Wirken zu äußern. Die erste Folge widmet sich Hans-Peter Wilfer, der bekanntlich der Chef von Warwick ist.

Nur zur Info: In diesem Jahr wird es kein FEEL THE BASS geben. Das findet erst 2017 wieder statt, die ersten Ideen haben wir auch schon... Wir wünschen euch erstmal viel sBass mit dieser Ausgabe! Euer Team vom BASS PROFESSOR

Euer Team vom BASS PROFESSOR



Weiterlesen: Bass Professor 1/2016 Nr. 83

Test: MARLEAUX M-12

Bass Professor 1/2016, Test: MARLEAUX M-12
Im Jahr 1978 schlug die Geburtsstunde des 12-Saiter-Basses. Wir haben diese mysteriösen Bässe dem Cheap Trick Bassisten Tom Petersson zu verdanken, denn der war mit seinen 8-Saitern von Hagström nicht ganz zufrieden. Der US-Hersteller Hamer war Petersson bei seinem Wunsch behilfl ich und fügte noch vier weitere Oktavsaiten hinzu – voilà! Mittlerweile gibt es (neben Hamer) eine gar nicht so geringe Anzahl Hersteller, die 12-Saiter-Bässe herstellt, die kurioserweise zumeist fast unbespielbar sind! ...

Weiterlesen: Test: MARLEAUX M-12

Story: Kai Eckhard

Bass Professor 1/2016, Story: Kai Eckhard

Als er 1984 seinen Master Abschluss am Berklee College of Music in der Tasche hatte, konnte er gleich bei John McLaughlin einsteigen. Danach war er mit Billy Cobham und Aziza Mustafa Zadeh unterwegs. Er spielte mit Stanley Clarke, Wayne Shorter, Larry Coryell und Donald Byrd. Nach vielen Jahren mit Garaj Mahal leitet er heute die Kai Eckhardt Band.

Weiterlesen: Story: Kai Eckhard

Test: FODERA Emperor Standard Classic

BassMuseum: Fender 1961 Jazz Bass in Olympic white

Test: EBS Effekte: OctaBass, DynaVerb, MultiComp

Bass Professor 1/2016, Test EBS Effekte: OctaBass, DynaVerb, MultiComp

Der schwedische Hersteller EBS ist, neben seinen hochwertigen Bassverstärkern und Boxen, bei uns Bassisten auch für die tollen Bodeneffektgeräte bekannt und sehr beliebt! Brandneu in diesem Bereich sind die Black Label Pedale, von denen wir einen Octaver, ein Hallgerät und einen Kompressor bekommen haben, um sie euch ausführlich vorzustellen. ...

Weiterlesen: Test: EBS Effekte: OctaBass, DynaVerb, MultiComp

Let’s Talk about Bass: WARWICK

Bass Professor 1/2016, Bassbauer im Gespräach: WARWICK
Let’s Talk about Bass Zum Start des zwanzigjährigen Bass Professor Jubiläumsjahres beginnt auch die neue Serie „Let’s Talk about Bass – Bassbauer im Gespräch“.

Weiterlesen: Let’s Talk about Bass: WARWICK

Test: MARKBASS Nano Mark 300

Bass Professor 1/2016, MARKBASS Nano Mark 300

Der brandneue Nano Mark 300 ist der kleinste Verstärker des italienischen Ampherstellers Mark Bass. Reduziert auf das absolut Notwendige ist er klein, handlich und transportabel, also der ideale Begleiter für das Gigbag. Dabei bietet er neben einer praxisgerechten Ausstattung eine stolze Ausgangsleistung von 300 Watt! ...

Weiterlesen: Test: MARKBASS Nano Mark 300

Story: Ariane Cap



Die aus Österreich stammende Multi-Instrumentalistin, Komponistin, Fachbuchautorin und Wahlamerikanerin hat bereits eine beachtliche Karriere vorzuweisen. Sie tourte mit der Celtic Rock Band Tempest durch die ganze USA, begleitete den Geigen-Virtuosen Carlos Reyes und spielt im Duo OoN ihre eigenen Kompositionen.

Weiterlesen: Story: Ariane Cap

Test: ARIA Pro II IGB-STD

Bass Professor 1/2016, Test: ARIA Pro II IGB-STD
Der japanische Traditionshersteller Aria bietet in seinem Basskatalog ganz unterschiedliche Instrumentenserien, die auf die verschiedenen Geschmäcker und Bedürfnisse von uns Bassisten zugeschnitten sind. So gibt es für den Einsteigerbereich den Aria Pro II IGB in der Standardausführung, dessen Ursprung sogar bis in die Achtziger Jahre zurück reicht.

Weiterlesen: Test: ARIA Pro II IGB-STD

Test: PHIL JONES BASS Bass Buddy BB1

Bass Professor 1/2016, Test: Test: PHIL JONES BASS Bass Buddy BB1

Im Leben eines Bassisten gibt es hin und wieder Situationen, wo man eigentlich nur einen Preamp benötigt, um seinen Bass beim Gig oder einer Studiosession mit dem Mischpult zu verbinden. Die dafür verfügbaren Geräte sind in der Regel aber entweder sehr groß (19-Zoll-Format) oder nicht gerade üppig ausgestattet. Der Bass Buddy von Phil Jones könnte da die Lösung sein - vereint er doch eine Vielzahl an nützlichen Features auf kleinstem Raum.

Weiterlesen: Test: PHIL JONES BASS Bass Buddy BB1

Test: HOT WIRE Chambers Bass

Bass Professor 1/2016, Test: HOT WIRE Chambers Bass
HOT WIRE Chambers Bass. Unter dem gesundheitlichen Aspekt kann man das Tourleben wohl kaum positiv bewerten: lange Fahrten, eingequetscht in enge Busse oder Flugzeugsitze, späte Shows, wenig Schlaf. Das ist gerade für den Rücken alles andere als förderlich. ...

Weiterlesen: Test: HOT WIRE Chambers Bass

Story: John Illsley

Bass Professor 1/2016, Story: John Illsley
Spielspaß zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Weiterlesen: Story: John Illsley

Test: PHIL JONES BASS BigHead HA-1

Bass Professor 1/2016, Test: PHIL JONES BASS BigHead HA-1
Auf den ersten Blick ist der BigHead von Phil Jones vor allem ein Kopfhörerverstärker. Damit ist er schon einmal für alle Bassisten interessant, die nicht über eine Anlage üben möchten oder können. Die kleine Kiste besitzt aber auch noch darüber hinausgehende Features, die sie zu einem idealen Reisebegleiter machen.

Weiterlesen: Test: PHIL JONES BASS BigHead HA-1

Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT

Bass Professor 1/2016, Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT

Gemeinsames Hauptmerkmal der von Leo Fender entwickelten Bassklassiker - Precision Bass, Jazz Bass, StingRay und G&L - ist die Bauweise mit angeschraubten Hals. Dass diese Konstruktionen von Anfang an ausgereift waren, belegt die Tatsache, dass alle von Fender entwickelten Modelle noch immer in ihren Urformen erhältlich sind.

Weiterlesen: Test: MUSIC MAN StingRay 3-EQ NT

Bass Special: Auerswald Cleo

Bass Professor 1/2016, Bass Special: Auerswald Cleo

Mittlerweile gibt es ja den ein oder anderen Hersteller, der seine Bässe wie Kunstwerke aussehen lässt. Deshalb möchten wir diesen Platz nutzen, um auf jenen Mann aufmerksam zu machen, der schon in den Achtzigern damit angefangen hat, Instrumente mit eigenwilligen und abgedrehten Formen zu gestalten – und das mit Erfolg!

Weiterlesen: Bass Special: Auerswald Cleo

Bass Talk


  • 5. bis 8. April 2017 Mittwoch bis Samstag, 10 bis 18 Uhr Westgelände der Messe Frankfurt
    Prolight + Sound: 4. bis 7. April 2017  

  • Stanley Clarke, Montag, 7.11.2016, Leverkusener Jazztage. 18:30 Uhr
    Der vierfache Grammy-Preisträger Stanley Clarke gilt mit seiner über 40-jährigen Karriere als unbestrittene „lebende Legende“ und als zentraler Akteur der amerikanischen Musikkultur. Weiterlesen...  
  • HATTLER Live 2016
    HATTLER:
    Wir feiern übrigens 10 jahre stabile live besetzung - und das nicht nur mit bewährtem material, sondern auch mit neuen songs (von unserem brandneuen „warhol holdays“ album).

    Weiterlesen...

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS