fbook g   ftwi g

Bass Special: Deutscher Instrumentenpreis 2017

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Bass Special: Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Wie wir in der Ausgabe BASS PROFESSOR 2/2017 berichtet hatten, war der 7. April 2017 für die lokale Bassbauerszene ein wichtiger Tag. An diesem Tag wurde im Rahmen der Musikmesse Frankfurt in einem feierlichen Staatsakt der Gewinner des Wettbewerbs verkündet, der sich den begehrten und prestigeträchtigen „Deutschen Instrumentenpreis“ in der Gattung „E-Bass“ sichern konnte. Der „Deutsche Instrumentenpreis“ wird seit 1991 jährlich vom Bundesministerium für Energie und Wirtschaft verliehen. Durchführendes Organ ist das Institut für Musikinstrumentenbau in Zwota. 

Wie wir in der Ausgabe BASS PROFESSOR 2/2017 berichtet hatten, war der 7. April 2017 für die lokale Bassbauerszene ein wichtiger Tag. An diesem Tag wurde im Rahmen der Musikmesse Frankfurt in einem feierlichen Staatsakt der Gewinner des Wettbewerbs verkündet, der sich den begehrten und prestigeträchtigen „Deutschen Instrumentenpreis“ in der Gattung „E-Bass“ sichern konnte. Der „Deutsche Instrumentenpreis“ wird seit 1991 jährlich vom Bundesministerium für Energie und Wirtschaft verliehen. Durchführendes Organ ist das Institut für Musikinstrumentenbau in Zwota. ...

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Zur großen Überraschung vergab das Bundesministerium zwei erste Plätze! Der erste Gewinner war ein Consat Custom von Gerald Marleaux aus Clausthal-Zellerfeld, der zweite Gewinner ein Le Fay Pulse 4 der Brüder Reiner und Meik Dobbratz aus Kiebitzreihe.

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Um euch diesen höchst erlesenen Siegerbass einmal vor Augen zu führen, waren Marleaux Bass Guitars so freundlich, uns den Bass für ein kleines Foto-Shooting zu Verfügung zu stellen. Wie man sieht, hatten wir den Le Fay zeitgleich ebenfalls in den Redaktionsräumen, den wir euch in der kommenden Ausgabe vorstellen werden. An diesem Bass kann man sich kaum satt sehen...

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Hier die wichtigsten Features des erlesenen Siegerbasses Marleaux Consat Custom im Überblick: 
4 String Regio Tone Wood (Holz aus der Region!)  Body: Nussbaum  Decke: Ahorn (Signature Qualität)  Hals: Ahron, zweiteilig, gefl ammt mit Eschekern  Furniere aus Räuchereiche  Griff brett: Nussbaum mit Dots  Binding: Ahorn geflammt  Tonabnehmer: 2 x Delano SBC4 HEs4  EQ: Marleaux 3-Band aktiv/passiv  Hardware: ETS  Mechaniken: Schaller gold Wenn man sich diesen Bass gern zulegen möchte, beträgt der Kurs ca. EUR 4.300,–. Der Marleaux Consat Custom ist nicht nur optisch ein echter Traum!

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Bass Professor 4/2017,Bass Special Deutscher Instrumentenpreis 2017 1. Gewinner: Marleaux Consat Custom

Das Foto zeigt einen glücklichen Gerald Marleaux, der den Preis aus den Händen der parlamentarischen Staatssekretärin Iris Gleicke empfängt.



Bass Talk

Brasilien


Nicole Badila: "Herzlich willkommen zu meinem Bass-Workshop: Brasilien. Hier findest Du alle MP3-Soundfiles zu den Übungen."

Teil 1: Samba
Teil 2: Bossa Nova
Teil 3: Samba-Funk & Partido Alto
Teil 4: Choro

Redaktion



NEUER REDAKTEUR – da gibt es gute News! Denn ab sofort wird das Team vom BASS PROFESSOR durch einen neuen und kompetenten Redakteur verstärkt! Der neue Mann heißt Dennis Özmen, kommt aus Düsseldorf und spielt bei der Band Sir Collapse. Dennis bereichert das Team vor allem im Testbereich mit frischen Ideen. Wir begrüßen ihn sehr herzlich! Und ein paar Seiten später stellt er sich höchstpersönlich vor. Viel Spaß mit dieser Ausgabe! Bässte Grüße, Euer Team vom BASS PROFESSOR

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS