fbook g   ftwi g

Test: Ksd 'Burner Deluxe 5'

BP 5/2011 Test: Ksd 'Burner Deluxe 5'
Der Bassbauer Ken Smith aus New York dürfte den meisten Lesern ein Begriff sein, zählen seine Instrumente doch zu den besten, die man als Tieftöner überhaupt erwerben kann. Mit der Firma Brooklyn Gear (ebenfalls aus dem „Big Apple“) ersann Smith das Label KSD (Ken Smith Design), dem er jedoch lediglich in Sachen Design seinen eigenen Stempel aufdrückte. Darüber hinaus beschränkten sich seine Aufgaben auf Beraterfunktionen. Anfangs stellte man unter diesem Namen Jott-Kopien in Korea her. Seit 2007 hat Brooklyn Gear KSD nun in die Hände des Vertriebes D’Andrea gegeben, und die Produktion wurde in diesem Atemzuge von Korea nach China verlegt. Und: Mittlerweile ist man vom reinen Kopieren ab und bringt eigene Modelle heraus, bei deren Design wiederum Ken Smith himself mitarbeitet. ... (Siehe Test BP5/2011, S.58)
 

{rokbox album=|ksd| title=|KSD :: Burner Deluxe 5| }images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/gallery/*{/rokbox}

 

Soundfiles:

sf_ico_s  both pu, active, slap {audio}images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/audio/bp511_kdb_burnd5_aktiv_bei_pu_slap.mp3{/audio}
sf_ico_s  both pu, active {audio}images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/audio/bp511_kdb_burnd5_aktiv_beide_pu.mp3{/audio}
sf_ico_s  neck pu, active {audio}images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/audio/bp511_kdb_burnd5_aktiv_hals_pu.mp3{/audio}
sf_ico_s  bridge pu, active {audio}images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/audio/bp511_kdb_burnd5_aktiv_steg_pu.mp3{/audio}
sf_ico_s  both pu, passive {audio}images/M_images/bp_magazin/2011_05/bp5_11_te_ksd_bdeluxe5/audio/bp511_kdb_burnd5_passiv_beide_pu.mp3{/audio}
   

 

 

 

 

 

 

Technische Merkmale

■ dreiteiliger Erlebody
■ AAAA Flamed Maple-Decke
■ dreiteiliger Ahornhals, liegende Jahresringe
■ Palisandergriffbrett
■ 24 Mediumbünde
■ 2 x KSD Humcancelling-Pickups
■ Regler: aktive Zweiband-Klangregelung (Bässe/Höhen), Volumen, Balance
■ Gold-Hardware
■ transparente Mattlackierung

Maße / Daten

Hersteller: KSD (Ken Smith Design)
Made: In China
Modell: Burner Deluxe 5
Mensur: 889 mm
Halsbreite: Sattel 44 mm - 12. Bund 60 mm
Halsdicke: 1. Bund 22 mm - 12. Bund 24 mm
Stringspacing: Sattel 16 mm - Brücke 16 mm
Spulenabstand: Steg-PU 20 mm - von Brücke Hals-PU 60 mm
Gewicht:
Preis: ca. EUR 1.199,–
Lieferumfang: Werkzeug
Website: www.ksdbasses.com
Vertrieb: www.musikwein.de


(BASS PROFESSOR 5/2011, Ausgabe 62, S.58, Lars Lehmann)
 
 

Hauptkategorie: BP 5/2011 - Ausgabe 62

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

[readon url="/index.php/bass-professor/bp-2012/bp42012/saitentest"]-> zum Test[/readon]

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

[readon url="http://bassprofessor.info/index.php/bass-professor/bp-2016/dean-markley-5-strings"]-> Zum Test[/readon]